Unterstützung bei der Implementierung

Die Entscheidung für eine E-Health-Lösung ist für eine psychotherapeutische Einrichtung eine große Herausforderung. Zu Beginn der Arbeit mit E-Health gilt es, für einen guten Start zu soregen.

Dabei kann Minddistrict unterstützend zur Seite stehen.

1. Quickstart

Im Rahmen der Quickstart-Methode arbeitet Minddistrict mit einer Projektgruppe der betreffenden psychotherapeutischen Einrichtung zusammen. Die Quickstart-Methode bietet Hilfestellungen für einen guten Start mit E-Health, u.a. in Form der Setzung von Rahmenbedingungen, Zielstellungen und der Einsatzplanung von Kommunikationsinstrumenten.


2. Trainings

Trainings eignen sich sehr gut dafür, Mitarbeiter bei der Veränderung ihrer Arbeitsweise behilflich zu sein und E-Health dabei eine zentrale Rolle zukommen zu lassen. Es sind verschiedene Trainings verfügbar, wie das Training für Therapeuten oder Applikationsmanager, das Auffrischungstraining sowie das CMS-Training. Die Minddistrict Academy bietet hierzu Online-Trainingsmaterial und ein personalisiertes E-Learning.

Lesen Sie ein Interview mit einem der Trainer
Oder sehen Sie einen Filmbeitrag der Minddistrict Academy:


3. Projektmanagement

Nach dem Quickstart sind für eine weitergehende Implementierung gediegene Erweiterungsmaßnahmen anzuraten. Minddistrict beschäftigt hierzu Implementierungsexperten, die für die Entwicklung adäquater Ansätze beratend zur Seite stehen; sowie Coaches, die on- wie offline Therapeuten bei ihrer Arbeit mit E-Health unterstützen.


Gemeinsam zum Erfolg

Sie wissen, was Sie mit einem Einsatz von E-Health erreichen möchten und kennen den Aufbau Ihrer Organisation. Wir bringen unsere Expertise und Erfahrung ein. Gemeinsam machen wir die Implementierung von E-Health zu einem Erfolg!

Nehmen Sie für weitere Informationen zur Implementierung Kontakt mit uns auf.