Um unsere Webseite noch ansprechender und nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.
Minddistrict
News & Blogs
  • Horizon 2020 ICare: Minddistrict Partner eines großen EU-Forschungsprojekts

Horizon 2020 ICare: Minddistrict Partner eines großen EU-Forschungsprojekts

Minddistrict Partner Forschungsprojekt ICare

Am 1. September 2015 hat das europäische Forschungsprojekt Integrating Technology into Mental Health Care Delivery in Europe (ICare) begonnen. Ziel von ICare ist die Entwicklung einer gemeinsamen Plattform mit validierten Interventionen für Prävention, Erkennung und Behandlung von psychischen Störungsbildern wie Anorexie, Bulimie, mangelndem Selbstwertgefühl, Angst und Depression. Die Plattform und Interventionen werden daraufhin europaweit implementiert. Minddistrict ist technischer Partner des Horizon 2020 ICare Projekts und stellt die Online-Plattform zur Verfügung.

Über Horizon 2020 ICare

ICare ist ein Forschungsprojekt im Rahmen des EU-Förderprogramms Horizon 2020. Die Wirksamkeit von Online-Versorgung, Internet-Therapie und digitalen Interventionen bei der Behandlung psychischer Störungen wurde in den vergangenen 10 Jahren wiederholt wissenschaftlich nachgewiesen. Dennoch zögern einige europäische Länder, Online-Interventionen in ihr Versorgungsangebot zu integrieren. ICare möchte dies ändern und damit einen Beitrag zur psychischen Gesundheit der europäischen Bevölkerung leisten.

Ambitionierte Ziele

Wissenschaftler von verschiedenen europäischen Universitäten arbeiten gemeinsam an einem Vergleich von Online-Angeboten zur Prävention, Früherkennung und Behandlung von häufig auftretenden psychischen Störungsbildern. Das Online-Angebot wird in einer Plattform entwickelt und anschließend in allen beteiligten europäischen Ländern vertrieben. Eine der Zielsetzungen des Projekts ist die Untersuchung der Interventionen darauf, bei welchen Personen und auf welche Weise diese ihre größte Effektivität erzielen. Darüber hinaus visiert Horizon 2020 ICare die Reduzierung der mit der Behandlung der häufigsten psychischen Störungsbilder verbundenen wirtschaftlichen Belastung in Europa an.

Logo Forschungsprojekt ICare

Wer ist Teil von ICare?

Die führende Rolle bei diesem Forschungsvorhaben kommt der Universität Dresden zu. Zu den weiteren teilnehmenden Universitäten gehören das King‘s College London, die Universität Valencia, die Medizinische Universität Wien sowie die Stiftung für Sucht und Gesundheitsforschung. Das von Horizon 2020 ICare entwickelte Online-Angebot soll in die Gesundheitssysteme Deutschlands, Großbritanniens, der Schweiz, Österreichs, der Niederlande und Spaniens integriert werden. Minddistrict stellt die Plattform für die Entwicklung aller Interventionen und Fragebögen.

“Menschen in großem Stil unterstützen”

Anne Cloostermans, Leiterin des Projekts bei Minddistrict und Managerin des Global Research Network, ist begeistert. „Dieses Projekt ist der Beginn einer gemeinsamen europäischen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Online-Versorgung“, sagt sie. Horizon 2020 ICare wird von der Europäischen Union gefördert. „Aus wissenschaftlicher Sicht ist das Projekt sehr interessant“, erklärt Cloostermans. „Durch den Austausch von Know-how und die Vergleichsmöglichkeiten, die die Studie bietet, können wir neue Erkenntnisse über die Wirksamkeit von Online-Interventionen gewinnen.“

Cloostermans freuen am meisten die positiven Folgewirkungen für die Gesundheitsversorgung. „Die Kunden in ganz Europa können online teilnehmen und online etwas für ihre Gesundheit tun. Gemeinsam werden wir sicherstellen, dass wir europaweit Interventionslösungen anbieten, die Gesundheitsdienstleister davor bewahren, individuelle Lösungen erarbeiten zu müssen. Dieses Projekt ist der Startschuss dafür, Online-Gesundheitsversorgung in ganz Europa anzubieten.“

This project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No. 634757.

Mehr Erfahren?

Lesen Sie über die ICare Forschung von dr. Ina Beintner, konzentriert auf die Bereiche Essstörungen und Körperbild. Oder lesen Sie über die ICare-Studien von Rocio Herrero.

Minddistrict ist auch Partner weiterer europäischer Forschungsprojekte. Lesen Sie mehr über Forschungsprojekt ALERT.

Oder nehmen Sie kontakt mit uns auf.