Minddistrict

Jeder Mensch ist anders

Persönliche Wege: Die Zukunft der psychotherapeutischen Versorgung

Kein Mensch ist wie der andere und daher ist der Weg zu einer Veränderung für jeden unterschiedlich. Auf dieser Ausgangsbasis haben wir in der psychotherapeutischen Versorgung bereits bestehende Interventionen überarbeitet. Das Ergebnis? Wir nennen es den "persönlichen Weg".

Zwei Menschen, die unter denselben Beschwerden leiden, können diese jedoch ganz unterschiedlich wahrnehmen. Auch die Art und Weise, wie diese damit umgehen, kann höchst individuell sein.

Wir finden, dass eine Versorgung dann die größte Wirksamkeit entfaltet, wenn sie sich an den persönlichen Bedürfnissen eines jeden Patienten orientiert.

Dank unserer "persönlichen Wege" wird es möglich, die psychotherapeutische Versorgung an den Lernstil, die Motivation, bestehende Beschwerden sowie den Schweregrad der Beschwerden eines Betroffenen anzupassen.

Neugierig? Möchten Sie mehr über den Einsatz persönlicher Wege in der Praxis erfahren?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Eine neue Interventionsgeneration

Wenn wir bei Minddistrict über Interventionen sprechen, zielen diese zumeist auf Veränderungen des Verhaltens ab, und dies vorrangig mithilfe digitaler Mittel. Es gibt in der psychotherapeutischen Versorgung zahlreiche derart gelagerte Interventionen, die sich jedoch deutlich voneinander unterscheiden. Alle haben allerdings eines gemeinsam: Sie wurden bereits vor vielen Jahren entwickelt und sind in die Jahre gekommen. Dadurch wurde der mobilen Revolution der vergangenen 10 Jahre nur unzureichend Rechnung getragen.

Auf Basis wissenschaftlicher Literatur, von Expertenwissen und insbesondere von ausgewerteten Nutzererfahrungen entwickeln wir bei Minddistrict einen neue Generation von Interventionen. Dabei stehen Verhaltensänderungstechniken im Vordergrund.

Jeder Anreiz dieser neuen persönlichen Wege ist auf Verhaltensänderungen ausgerichtet. Nicht nur Texte, Abbildungen und Videos, sondern auch Farbgebung, Gestaltung und Benachrichtigungen zielen auf die Wirksamkeit der Interventionen.

Ein persönlicher Weg beginnt mit Beschwerden oder bei einer Bitte um Hilfe

Manchmal werden persönliche Wege zur Selbsthilfe oder Wartelistenüberbrückung genutzt. Ein anderes Mal therapieunterstützend, -begleitend oder zur Nachsorge. Persönliche Wege wurden zur Unterstützung während des gesamten Therapievorgangs - vom Aufnahmegespräch bis zur Genesung - konzipiert.

Interventionen in der psychotherapeutischen Versorgung?

Beim Wort "Intervention" soll jeder ein Bild im Kopf haben. Es steht für eine Vermittlung von etwas oder jemandem, um eine Veränderung herbeizuführen oder um jemanden zum Nachdenken zu bringen. Ein äußerst weitreichender Begriff also.

Auch in der Versorgung ist dieser Begriff ein oft verwendeter. Und auch Interventionen in der Versorgung sind breit interpretierbar. Von ihnen ist die Rede, wenn ein Krankenpfleger einen ernsthaft erkrankten Patienten umdreht, aber auch, wenn ein Hausarzt den Ratschlag erteilt, weniger Zucker zu sich zu nehmen.

Die Interventionen, auf die wir uns spezialisiert haben, sind auf dauerhafte Verhaltensänderungen ausgerichtet.

Wie sieht das dann konkret aus?

Patienten nutzen die Minddistrict Plattform mobil

Patienten nutzen die Minddistrict Plattform mobil

Ralf füllt morgens ein Schlaftagebuch aus. Später liest er über das Innehalten bei positiven Ereignissen und führt unterwegs eine Achtsamkeitsübung aus.

Behandelnde passen Elemente individuell an

Behandelnde passen Elemente individuell an

Ralfs Therapeutin spricht ihm ein Lob aus. Sie lässt ihn Entspannungsübungen machen, da er davon aktuell besonders profitieren kann.

Angehörige und Freunde können ein Teil des Weges sein

Angehörige und Freunde können ein Teil des Weges sein

Ralf lässt einen Freund in seinem Tagebuch lesen. Dadurch kann dieser ein besseres Verständnis für Ralf entwickeln und ihn entsprechend unterstützen. Ralf kann ihn so einfacher um Hilfe bitten.

Wünschen Sie eine Einführung?

Die einfachste Art herauszufinden, ob die persönlichen Wege auch etwas für Ihre Einrichtung/Ihr Unternehmen sein könnten, ist, es selbst auszuprobieren!

Kann ich die Module individuell gestalten?

Ja, die Module sind sehr flexibel gestaltet, damit Sie sie individuell auf den Patienten zuschneiden können. Sie können z.B. Lektionen hinzufügen, entfernen oder um ein Tagebuch oder einen Plan ergänzen. Darüber hinaus können Sie im Minddistrict Content Management System (CMS) selbstständig Module oder Tagebücher entwickeln.

Entwickeln Sie Ihre eigene Online-Intervention