Minddistrict

Was ist Stress?

Psychoedukation zu Stress

Stress ist weit verbreitet und kann langfristig zu verschiedenen körperlichen und psychischen Beschwerden führen. Als Stress wird die psychische und körperliche Reaktion auf eine schwierige Situation bezeichnet, die als nicht bewältigbar wahrgenommen wird. Anforderungen und Leistungsfähigkeit sind also im Ungleichgewicht. Stress entsteht in 2 Schritten:

  1. Sie beurteilen, ob eine Situation für Sie gut, egal oder möglicherweise bedrohlich ist. Beurteilen Sie sie als bedrohlich, erfolgt der zweite Schritt.
  2. Sie beurteilen, ob Sie die Situation bewältigen können. Wenn ja, sehen sie die Situation als Herausforderung und machen sich an die Arbeit. Wenn nicht, geraten Sie in Stress.

Das rechtzeitige Erkennen von Stresssymptomen ist besonders wichtig. Deshalb hat Minddistrict das Modul „Was ist Stress?“ entwickelt. Das Modul kann sowohl in der App als auch auf der Website durchlaufen werden.

Bildschirmfoto Online-Intervention „Was ist Stress?“

Für wen ist das Modul gedacht?

Das Modul „Was ist Stress?“ wurde für Erwachsene entwickelt, die unter Stress und Belastung leiden. Das Ziel des Moduls ist es, das Konzept von Stress und seinen Folgen zu vermitteln.

Was ist der Inhalt des Moduls?

Dieses Modul enthält Psychoedukation zu Stress sowie einen aktiven Teil für den Nutzer, um die Symptome von akutem und anhaltendem Stress besser kennenzulernen. Außerdem werden die positiven und negativen Seiten von Stress beleuchtet. In Expertenvideos werden die Stressreaktion des Körpers und die Folgen von Dauerstress erläutert. Betroffene beschreiben in Videos ihre Erfahrungen mit Stress.

Worauf basiert das Modul?

Das Modul „Was ist Stress?“ basiert sowohl auf Literatur, als auf dem Wissen und der Erfahrung von Experten der Gesundheitsversorgung.