Minddistrict

News & Blogs

  • Hauptstadtkongress 2018 thematisiert digital unterstützte Psychotherapie

Hauptstadtkongress 2018 thematisiert digital unterstützte Psychotherapie

Digital unterstützte Psychotherapie rückt zunehmend in den Fokus der Leistungserbringer, Fachgesellschaften und damit auch in die Programme wegweisender Kongresse, wie zum Beispiel dem DGPPN- oder dem Hauptstadtkongress. In diesem Jahr wurde Minddistrict eingeladen, die Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten im Rahmen zweier Veranstaltungen des Hauptstadtkongresses vorzustellen. Einen interaktiven Workshop zum Thema 'Bedürfnissen der PatientInnen, Behandelnden und Gesundheitseinrichtungen' und Best Practices wird es ebenfalls geben. Sind Sie dabei?

Hauptstadtkongress

Von der Innovation in den Mainstream

Vor wenigen Jahren waren Online-Interventionen allenfalls Randnotizen der psychotherapeutischen Versorgung. Solide Studienergebnisse zur Wirksamkeit, lange Wartezeiten auf konventionelle Psychotherapieplätze und eine zunehmende Verschiebung von der bloßen Behandlung hin zur Prävention psychischer Erkrankungen sorgen dafür, dass evidenzbasierte Online-Interventionen als echte Alternativen oder Ergänzungen zur Beratung und Behandlung im persönlichen Gespräch erkannt wurden.

Forum psychische Gesundheit

Auf der Ausstellungsfläche des ‚Forums psychische Gesundheit‘ wird alljährlich ein abwechslungsreiches Standprogramm geboten, zu dem auch Minddistrict wieder beiträgt. Unser interaktiver E-Mental-Health-Workshop ermöglicht es Ihnen, mit uns bezüglich der Bedürfnisse von PatientInnen, Behandelnden und Gesundheitseinrichtungen beim Thema digital unterstützte Psychotherapie ins Gespräch zu kommen.

Anschauliche Best Practices zeigen Ihnen außerdem, wie E-Mental-Health die Versorgung verbessert, wenn die Bedürfnisse der Beteiligten bei der Implementierung berücksichtigt werden.

Seien Sie am Mittwoch, dem 06. Juni, von 14:00 – 15:00 Uhr dabei und bringen Sie Ihre Erfahrungen in die Diskussion mit ein. Wir freuen uns auf Sie!

E-Mental-Health auf dem Hauptstadtkongress

Am Freitag, 08. Juni 2018 ab 9:00 Uhr, laden Frau Dr. Iris Hauth, Past-President der DGPPN und Geschäftsführerin und Ärztliche Direktorin des Alexianer St. Joseph-Krankenhauses Berlin und Friedrich Kiesinger, Geschäftsführer der Albatros gGmbH zu einer Diskussionsrunde zur ‚Digitalisierung in Psychiatrie und Psychotherapie‘ ein.

Minddistrict ist dabei und beleuchtet, warum neben der Wirksamkeit der Online-Interventionen und der Datensicherheit der Anwendungen auch die fachkundige Integration von E-Mental-Health-Lösungen in die vorhandenen Versorgungsstrukturen für deren Erfolg ausschlaggebend ist. Nehmen Sie teil und erfahren Sie mehr über die erfolgreiche und nachhaltige Implementierung digital unterstützter Psychotherapie.

Mehr erfahren?

Möchten Sie mehr über die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten von E-Mental-Health erfahren? Dann kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Mehr über E-Mental-Health Best Practices finden Sie hier.

Um unsere Webseite noch ansprechender und nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.