News & Blogs

Minddistrict als Anbieter für Videosprechstunde zertifiziert

Videogespräche werden immer mehr zum Alltag. In der Psychotherapie müssen sie jedoch besonders strenge Anforderungen erfüllen. Zurecht, finden wir und haben unsere e-Health-Plattform für die Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen zertifizieren lassen.

Videosprechstunden gefragt wie nie zuvor

Die Corona-Krise treibt die Digitalisierung im Gesundheitswesen voran. Um Ansteckungen zu vermeiden wird, wo es möglich ist, auf persönliche Kontakte verzichtet. Gleichzeitig dürfen dadurch der Zugang zu Gesundheitsleistungen sowie deren Qualität nicht eingeschränkt werden.

Mann am Fenster nimmt an Videosprechstunde teil

Vor allem im Bereich der „Sprechenden Medizin“, zu der auch die Psychotherapie gehört, können Videosprechstunden eine zuverlässige Lösung und sinnvolle Ergänzung der bisherigen Behandlungsangebote sein.

Abrechnung nur mit Zertifizierung

Eine wichtige Voraussetzung für die Einbindung von Videogesprächen in die ärztliche und psychotherapeutische Praxis ist die Vergütung dieser Leistungen durch die gesetzlichen Krankenkassen. Seit Oktober 2019 ist dies auch im Rahmen der Psychotherapie zulässig. Notwendig dafür ist jedoch die Nutzung eines durch die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) zertifizierten Anbieters. Minddistrict ist nun im Besitz dieser Zertifizierung und daher zur Abrechnung von Videosprechstunden über die gesetzlichen Krankenkassen geeignet.

Minddistrict Videosprechstunden sind zertifiziert und abrechenbar über gesetzliche Krankenkassen

IPS Siegel für Minddistrict Videosprechstunde

Minddistrict auf Herz und Nieren geprüft

Der Weg dorthin war nicht einfach. Theresa Meier, die bei Minddistrict für die Koordinierung des Zertifizierungsprozesses verantwortlich war, ist froh und erleichtert, dass diese Prüfung bestanden wurde. „Es war eine echte Teamleistung“ sagt sie mit lächelndem Blick auf die Urkunde der KBV, die gerade eingetroffen ist. „Wir haben unsere E-Mental-Health-Plattform nicht einfach nur zertifizieren lassen. Es waren zuvor auch technische Anpassungen notwendig, um den strengen Anforderungen der KBV gerecht zu werden.

Beim Thema Datensicherheit hat Minddistrict noch nie Kompromisse gemacht

Beim Thema Datensicherheit hat Minddistrict noch nie Kompromisse gemacht, wodurch wir in diesem Bereich von Anfang an gut aufgestellt waren.“ Daher bescheinigte das unabhängige Institut Datenschutz Cert nicht nur „umfassende Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten“ sowie den „besonders datensparsamen Umgang mit Nutzerdaten“, sondern auch die „Verwendung hoher Sicherheitsstandards bei [deren] Übermittlung.“

Theresa Meier am Arbeitsplatz mit Zertifikat Theresa Meier, Business Development Minddistrict

An anderen Stellen waren zusätzliche Entwicklungsleistungen notwendig, um alle Kriterien der KBV zu erfüllen, beispielsweise bei der Anmeldung ohne Account. „Das bedeutete eine enge Abstimmung zwischen den Verantwortlichen in Deutschland und unseren Designern und Entwicklern in Amsterdam“, erklärt Theresa Meier weiter. „Wir sind froh und stolz auf unser Team, dass das alles so gut funktioniert hat.“

Videosprechstunde mit dem erfahrenen Marktführer

Minddistrict wurde 2008 in den Niederlanden gegründet und ist dort zum Marktführer im Bereich E-Mental-Health und Videotelefonie aufgestiegen. Seit 2010 ist die Plattform auch in Deutschland erhältlich, die ersten Jahre vor allem zu Forschungszwecken, seit 2018 auch in der täglichen Versorgung. „Unsere Kundschaft setzt auf digitale Prozesse, um als Leistungserbringer und Arbeitgeber attraktiver zu werden. Daher kommen die digitalen Produkte von Minddistrict sowohl im ambulanten als auch stationären Bereich zum Einsatz“, erklärt Dr. Maren Kentgens, Geschäftsführerin von Minddistrict im deutschsprachigen Raum. „Dass wir nun auch die Videosprechstunde zur Abrechnung über die gesetzlichen Krankenkassen anbieten können, freut unsere Nutzer natürlich sehr.“

Neben der Videosprechstunde umfasst das Angebot von Minddistrict auch evidenzbasierte und interaktive Online-Module mit Psychoedukation und hilfreichen Übungen. Diese entlasten die Ärztinnen und Therapeut von Routineaufgaben und schaffen so Zeit für vertiefte persönliche Gespräche.

Jetzt Demo anfordern

Möchten Sie Minddistricts Videosprechstunde oder Online-Module einmal selbst ausprobieren? Dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Kontakt

Lesen Sie auch

Videogespräche wie ein Profi! Die 7 besten Tipps

Videosprechstunde – Vorteile und Kostenerstattung

Best Practice: SEIN-Polikliniken in den Niederlanden implementieren Videogespräche